Mittwoch, 21. Juni 2017

Demokratische Schule in Syrien


Maram Tamer malte dieses Bild der blutenden Taube 2012. Sie war eine der syrischen Schülerinnen, die 2012 in der ersten Zwergschule im Grenzgebiet zu Syrien aufgenommen wurde.
Inzwischen konnten tausende Schülerinnen und Schüler in den demokratischen und kostenfreien Schulen im türkisch-syrischen Grenzgebiet, die u.a. mit Unterstützung der Schüler-, Lehrer- und Eltenschaft der Königin-Luise-Stiftung finanziert wurden, Lesen und Schreiben, Englisch und Türkisch, Mathematik, Chemie, Musik und vieles mehr lernen.

Aufgrund der großen Not der Kinder in Syrien und des  großen Mangels an Schulplätzen unterstützt Jusur-Brücken e.V. seit einigen Monaten nun auch  eine demokratische Schule für Inlandsflüchtlinge in Syrien.

Bei der Schule handelt es sich um ein ehemaliges Schulgebäude, das stark unter den Granatangriffen gelitten hat. Die Unterrichtsräume sowie die Sanitäranlagen wurden inzwischen von den jetzt dort arbeitenden Lehrkärften saniert und das Schulmobiliar - soweit möglich - aufgearbeitet. Nun kann in den Räumen regulärer Schulunterricht stattfinden. 530 syrische Schüler und Schülerinnen besuchen jetzt den Unterricht von der 7. bis zur 12. Klasse. Die Finanzierung des Lehrpersonals und der Unterrichtsmaterialien erfolgt nach dem Modell der letzten Schule in Iksenderun durch Jusur-Brücken e.V.
Wir halten Sie auf diesem Blog auf dem Laufenden was die Situation in den Schulen anbetrifft.
Ihre Spenden gehen direkt an die Projekte und sind steuerlich absetzbar.






Samstag, 3. Juni 2017

Kalligraphieprojekt in der Flüchtlingsschule in Iskenderun



Neben dem regulären Unterricht finden in der Schule für Flüchtlingskinder in Iskenderun (Türkei) immer wieder Projekte für Schülerinnen und Schüler und deren Eltern statt, unter anderem ein sehr gut besuchter Kalligraphiekurs. Anbei einige Bilder, die in diesem Zusammenhang entstanden sind. Neben dieser Schriftkunst fanden Bastel- Sport, Sprach- und Alphebetisierungskurse auch für Erwachsene statt.  Die zusätzlichen Projekte am Nachmittag, an den Wochenenden und in den Ferien wären ohne Spenden aus Deutschland nicht möglich. Sie können gleich von dieser Seite für weitere Projekte Spenden -  siehe Spendenbutton rechts. Ein herzliches Danke an alle, die unsere demokratischen Bildungsprojekte in der Türkei und in Syrien unterstützen!











Sonntag, 21. Mai 2017

Erste Bilder aus der neuen demokratischen Schule in Syrien

Seit der Gründung der ersten Zwergschule für syrische Flüchtlingskinder in Hacipasa (türkisch-syrisches Grenzgebiet, 2013) konnten tausende Flüchtlingskinder demokratischen und kostenfreien Unterricht in mehreren neu gegründeten Schulen in der Türkei (Iskenderun) erhalten. Aufgrund des großen Mangels an Schulplätzen in Syrien entstand im Frühjahr 2017 nun eine weitere demokratische, kostenfreie Schule für mehr als 500 Kinder in den Klassen 7- 12  in Umra Abouz, das im Nord-Westen Syriens gelegen ist.

Regulärer Unterricht bringt vielen Kindern und auch deren Familien ein Stück Normalität und gibt etwas Hoffnung auf ein Leben ohne Bomben, Tod und Verzweiflung.
Jede Spende hilft weitere Schulplätze zu finanzieren. Helfen Sie mit!





Samstag, 20. Mai 2017

So startete das Projekt 2013



Michael Sowa 2013






































Im November 2013 fand die 1. Kunstauktion zugunsten von Schulen für syrische Flüchtlingskinder statt. Der Berliner Maler und Karikaturist Michael Sowa  war schon damals dabei und ist unserem Projekt bis heute treu geblieben. 2013 unterstützte er die Auktion mit Kunstspenden und mit einem eigens für kunst für bildung entworfendem Bild. Als limitierter und signierter Sonderdruck war dieses Motiv für teilnehmende Künstlerinnen und Künstler, Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Auktion erhältlich.

An der türkisch-syrischen Grenze  wurde  gleichzeitig die zweite Zwergschule mit damals nun insgesamt 100 Schülerinnen und Schülern eröffnet.

Wie es 2014 mit dem Projekt weiterging erfahren Sie demnächst an dieser Stelle.
Abonnieren Sie diesen Blog (siehe linke Blogspalte) - damit Sie keine weiteren Informationen verpassen!



Donnerstag, 18. Mai 2017

SAVE THE DATE - 25.11. 2017 - 5. Kunstauktion kunst für bildung




Auch bei der 5. Kunstauktion zugunsten von Schulen für Flüchtlingskinder wird Kristian Jarmuschek, der sich als Galerist und Initiator von Kunstevents und -messen längst einen Namen gemacht hat, wieder unser Auktionator sein. Ihre Teilnahme zugesagt haben auch schon etliche Künstlerinnen und Künstler.

Freuen Sie sich schon jetzt auf eine tolle Veranstaltung!

Reservieren Sie den 25. November für die Kunstauktion kunst für bildung.
Vorbesichtigung: ab 15.00 Uhr
Auktion:                    16:30 Uhr in den
Räumen der Königin-Luise-Stiftung Berlin,
Podbielskiallee 78

Mittwoch, 3. Mai 2017

Kunstspenden noch möglich!

Künstlerinnen und Künstler gesucht!





Die Not der Kinder Syriens ist groß! Was tun? 
Wir helfen Flüchtlingskindern effektiv, nachhaltig und erfolgreich! 

Für unsere Jubiläumsauktion suchen wir Künstlerinnen und Künstler, die uns mit einem Werk unterstützen.
 

Sie möchten sich mit einer Kunstspende an der 5. Kunstauktion 2017 zugunsten von Schulen für syrische Flüchtlingskinder im türkisch/syrischen Grenzgebiet beteiligen? 
Schicken Sie uns bitte bald eine Nachricht über Ihre geplante Teilnahme. Ab sofort, spätestens aber bis zum 14.6. 2017 benötigen wir bitte eine Nachricht an kunstauktion@kls-berlin.com  mit folgenden Informationen:

- Ihren  Namen, Vornamen, Post- und Mailadresse, Telefonnummer
- CV-Kurzbiografie
- Zum Werk: digitales Foto in Druckqualität (ab 2 MB, gerne größer), Bildbeschreibung, Titel,  Entstehungsjahr, Technik, Größe, gerahmt oder ungerahmt

Aus den Einsendungen wird eine abwechslungsreiche und vielfältige Auswahl von Werken für die Auktion zusammengestellt und zu einem ansprechenden Auktionskatalog gebündelt. 
Wir freuen uns sehr über Ihr Engagement und sagen schon jetzt ein herzliches Danke! 

Mit herzlichen Grüßen
Ursula Engel – Annett Flechsig
kunst für bildung

Mail.: kunstauktion@kls-berlin.com
http://www.betterplace.org/p27727
https://facebook.com/auktionkunstfuerbildung/
www.koenigin-luise-stiftung.de

SPENDENKONTO: Stichwort: kunst für bildung
Jusur-Brücken e.V. Postbank Berlin
IBAN: DE 50100100100330687105


Montag, 1. Mai 2017

Ohne Schulbildung keine Perspektive für Flüchtlingskinder!



Wir helfen Flüchtlingskindern seit 5 Jahren effektiv und nachhaltig! 
Unterstützen Sie unsere demokratischen Bildungsprojekte 
für syrische Flüchtlingskinder in der Türkei und Syrien!



Mit einer Zwergschule in einem Flüchtlingslager an der türkisch-syrischen Grenze fing 2012 alles an. Seitdem konnten wir Tausenden Flüchtlingskindern Zugang zu demokratischer Bildung ermöglichen. Sie haben Lesen und Schreiben, Englisch und Türkisch gelernt und Abschlüsse sogar bis zum Abitur geschafft. 

Inzwischen ist unser Projekt erwachsen geworden und hat mit UNICEF einen neuen starken Partner an der Seite. Unsere bisherige Schule für Flüchtlingskinder, die auch die Schulgemeinschaft der Königin-Luise-Stiftung so erfolgreich unterstützt hat, ist nach einer mehrmonatigen Übergangsphase von UNICEF und der türkischen Verwaltung übernommen worden .

Das Konzept und der inhaltlichen Ausrichtung (demokratischer Unterricht, kostenfrei) wird beibehalten. Vom Direktor bis zur Lehrer- und Schülerschaft bleibt alles unverändert. Die türkische Administration beschränkt sich auf die Bereitstellung der Räumlichkeiten, UNICEF finanziert die Mitarbeiter und den Schulalltag. 







Aktuell gibt es drei unabhängige Abiturklassen, die von Jusur allein verantwortet und von eigenen  Lehrern unterrichtet werden. Es handelt sich um Klassen von insgesamt 80 Schülerinnen und Schülern – weit über die Hälfte davon sind Mädchen! Diese Klassen sind kostenfrei und werden von Jusur durch Spenden finanziert.

Schwerpunkt bei den Sommerkursen - die wie bisher stattfinden werden - ist die Alphabetisierung auch von Eltern und Geschwistern. Darüber hinaus gibt es künstlerische und musikalische Zusatzkurse (Kalligraphie, Musikunterricht) und viele Sport- Kunst-, Musik- oder auch Theaterprojekte. Diese werden ausschließlich durch Spenden finanziert. Hier gibt es großen Bedarf und viele Ideen. Die Umsetzung dieser Projekte ist abhängig vom Spendenaufkommen. 
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...